Willkommen

Herzlich Willkommen auf meinem Blog. Hier werde ich in Zukunft meine Werke präsentieren. Ich beschäftige mich mit allem was mit Nadel und Faden anzufangen ist.....egal ob stricken, häkeln, nähen oder sticken. Ausserdem bastel ich sehr gerne.


Samstag, 16. Juli 2011

Noch 5.....

Kartons sind übrig - die schaffen wir morgen auch noch. Dann ist alles ausgepackt und die neue Wohnung ist fast fertig - ein paar Kleinigkeiten sind dann halt noch zu erledigen - hier ein Bild, dort eine Lampe etc....

Nebenbei ist natürlich auch wieder etwas für die Schmetterlingskinder fertig geworden:
Set in Grösse 2: Pucksack (seitlich offen), Wickeljäckchen (Schultern und Arme oben offen), Mütze und Erinnerungsteilchen

Set in Grösse 2: Pucksack (seitlich bis unten zu öffnen), Pullover (Vorderteil lässt sich komplett vom Rückteil abnehmen, Mütze und Erinnerungsteilchen
Ein buntes Einschlagtuch ist noch auf den Nadeln. Da grosser Bedarf an Kleidungssets in Grösse 2 besteht, nadel ich im Moment nur für diese Grösse.

So, dann freue ich mich auf morgen abend - da werden dann auch die letzten Kartons ausgepackt sein - endlich. Obwohl ich ja glaube, dass wir richtig schnell gewesen sind - knapp 6 Wochen und alles ist wieder an Ort und Stelle (ehmmmm - wir hatten 70 Kartons - wo kamen die bloss her?). Endlich ist es uns auch gelungen die Spülmaschine wieder in Gang zu bringen. Wir haben hier Spül- und Waschmasch in der Küche stehen und unter dem Spülbecken war eigentlich nur Platz für gar keinen Abfluss! Derartig eng hat man dort alles auf knapp 20 cm gebaut was nur irgendwie ging (inkl. Wasseruhr, Eckventil und ne eigenartige Abflusskonstruktion) Nun ja, es ist geschafft und endlich haben wir keine Spülhändchen mehr....lach

Euch allen ein schönes Wochenende

lieben Gruss

Wischel

Kommentare:

  1. Hallo Wischel,
    sehr hübsch sind die Sachen für die Schmetterlingskinder. :)
    Die 5 Kisten schafft Ihr bestimmt ganz schnell.
    Alles Liebe und Gute wünscht
    Cornelia

    AntwortenLöschen
  2. Hi Wischel!

    Wow, 70 Kartons sind nicht ohne! Ich bin vor einem Jahr auch umgezogen, hatte aber nur 10 Kartons (die hab ich in die neue Wohnung rübergebracht, dort ausgeräumt, und dann wieder in der alten Wohnung eingeräumt) ;)

    Das Umziehen ist zwar einerseits schön (viel Neues!) aber andererseits auch sehr anstrengend! Und dass du da noch Zeit findest, was zu häkeln, find ich faszinierend. Ich rannte den ganzen Tag durch die Wohnung und hab eingeräumt, da hab ich keine Sekunde ans Häkeln gedacht *g*

    Aber ich drück dir die Daumen, dass du bald fertig bist, mit dem Ausräumen!

    LG
    Claudia

    AntwortenLöschen
  3. Hallo,

    danke für die guten Wünsche!
    Wir sind ja schon vor 5 Wochen umgezogen - die 5 Kartons waren nur noch der letzte Rest zum auspacken. Nun ist die Wohnung eigentlich fertig - es hat halt einiges noch nicht so den richtigen Platz gefunden, aber das wird schon. Gestrickt und gehäkelt wird immer nur abends und die kleinen Sachen sind ja doch recht schnell fertig.
    lieben Gruss
    Wischel

    AntwortenLöschen