Willkommen

Herzlich Willkommen auf meinem Blog. Hier werde ich in Zukunft meine Werke präsentieren. Ich beschäftige mich mit allem was mit Nadel und Faden anzufangen ist.....egal ob stricken, häkeln, nähen oder sticken. Ausserdem bastel ich sehr gerne.


Donnerstag, 3. Februar 2011

"Blau-weisses Raglanjäckchen" - siehe Bild vom 02.01.2011

Nachdem ich mehrfach nach einer Anleitung für das 
Raglan-Jäckchen 
gefragt worden bin,
kommt hier nun die Anleitung:

Maße:
Länge: 15 cm
Breite: 14 cm

Häkelnadel Nr. 2,5
Grundmuster: feste Maschen
Material: darüber kann ich leider gar keine Angaben machen. Es war Spende-Wolle und es gab leider keine Bandrole mehr....

Rückenteil:

32 + 1 Wendeluftmasche häkeln, wenden und * 32 feste Maschen, 1 Wendeluftmasche * häkeln.
Ab * fortlaufend wiederholen bis 9 cm Höhe erreicht sind. Dann beidseitig jeweils 1 Masche weniger häkeln für die Raglanschräge (nach der Wendeluftmasche in der neuen Runde die erste Masche auslassen und erst in die 2. Masche einstechen). Nach 7 cm Raglanlinie ist das Rückteil fertig.

Vorderteil:

16 + 1 Wendeluftmasche häkeln, wenden und * 16 feste Maschen, 1 Wendeluftmasche * häkeln.
Ab * fortlaufend wiederholen bis 9 cm Höhe erreicht sind. Für die Raglanschrägung an einer Seite jeweils pro Reihe eine Masche weniger häkeln. Für den Halsausschnitt in den letzten beiden Reihen jeweils einmal 3 Maschen und einmal 1 Masche weniger häkeln.

Das andere Vorderteil gegengleich arbeiten.

Ärmel:
28 + 1 Wendeluftmasche häkeln, wenden und * 28 Maschen, 1 Wendeluftmasche * häkeln.
Ab * fortlaufend wiederholen bis 6 cm Höhe erreicht sind. Nun auch hier die Raglanschrägung beidseitig arbeiten. Nach 7 cm Raglanlinie ist der Ärmel fertig.

Den 2. Ärmel genauso arbeiten.

Fertigstellung:
Ich habe das Jäckchen an allen Kanten einmal umhäkelt. An den Ärmelbündchen, unterer Saum und Halsausschnitt jeweils mit Mäusezähnen. An den Blendenkanten feste Maschen, wobei ich auf einer Seite gleich die Schlaufen für die Knöpfe gehäkelt habe.
zum vergrössern bitte klicken
Diese Anleitung für das Raglanjäckchen ist ausdrücklich nur für den privaten Gebrauch bestimmt. Ohne schriftliche Genehmigung von mir, darf diese Anleitung gewerblich nicht genutzt werden!!!

So, dies ist meine erste Anleitung überhaupt gewesen und hoffentlich ist sie einigermassen verständlich. Bei Fragen oder Anregungen, scheut Euch nicht mir einen Kommentar zu hinterlassen.

Viel Spass und schönen Gruss aus HH
Wischel

Kommentare:

  1. Hallo Wischel, super tolle Anleitung! Ist die Anleitung für Größe 2 oder Größe 3? Wenn die für Größe 2 ist dann ist bitte noch zu beachten das die Armunterseiten offen sein müssen und nur mit Bindebändern oder Druckknöpfchen versehen sein sollten! Bei Größe 2 bekommen die Hebammen die Ärmchen nicht durch das geschlossenen Armteil durch!

    LG Bea

    P.S. Die Blumen sind leider noch nicht angekommen:-(

    AntwortenLöschen
  2. Hallo,

    den CM-Angaben nach mit dem Garn, welches ich genutzt habe, wird das Grösse 3.
    Bei dünnerem Garn oder kleinerer Nadelstärke wird es natürlich kleiner - also bitte die Maße beachten und wenn nötig mehr Maschen anschlagen.

    AntwortenLöschen